807354389340702

Wie installiere ich einen Modular-Lighting-Multiple-Einbaustrahler?

Modular Lighting Multiple Trimless EinbauleuchtenDie Modular Lighting Multiple ist eine Serie minimalistischer Einbaustrahler. Die Multiple-Einbaustrahler sind in zahlreichen Varianten erhältlich. Es gibt Einzel- und Mehrfachmodelle, randlose Modelle sowie auch kleinere Varianten (Mini-Multiple).

Für den Einbau der Modular-Lighting-Multiple-Strahler sind zahlreiche Zubehörartikel erhältlich:

  • Modular Lighting Multiple Conbox: Die Conboxen müssen für die Installation von Strahlern in Volldecken (Beton, Balken mit Zwischenbauteilen) verwendet werden.
  • Modular Lighting Multiple Gypkit: Die Gypkits werden zusammen mit den Conboxen für die nicht randlosen Installationen verwendet. Das Gypkit (Rahmen) wird dann als Blende auf der eingebauten Conbox befestigt.
  • Modular Lighting Multiple Recessed Frame: Die Recessed Frames werden für die randlose Installation verwendet. Die Recessed Frames können in der Höhe angepasst werden, um sie an die Decke anzugleichen. In Volldecken müssen sie zusammen mit den Conboxen verwendet werden.

Abhängig von der Art des Modular-Lighting-Multiple-Strahlers und der vorhandenen Oberfläche kommen unterschiedliche Einbaumethoden zum Einsatz. Nachfolgend sind alle Einbaumethoden noch einmal aufgeführt.

Klicken Sie für weitere Informationen die für Sie zutreffende Situation an:

Multiple Multiple Trimless Mini Multiple Trimless
Abgehängte Decke Abgehängte Decke Abgehängte Decke
Volldecke Volldecke Volldecke
Balkendecke mit Zwischenbauteilen Balkendecke mit Zwischenbauteilen  
  Abgehängte Decke ohne Recessed Frame  

Übersicht Multiple-Einbauzubehör

In der Tabelle unten finden Sie alle zusätzlichen Zubehörteile für den Einbau von Modular-Multiple-Strahlern. Sie sind nach dem jeweiligen Modular-Multiple-Modell sortiert, sodass Sie das benötigte Zubehör problemlos finden. Sie finden alle Zubehörartikel, indem Sie auf unserer Website mithilfe der Artikelnummer suchen.

  Conbox Gypkit Recessed Frame
Modular Lighting model Artikelnr. Maße
AxBxCxD
Conbox afmetingen
Artikelnr. Maße
AxB
Gypkit afmetingen
Artikelnr. Maße
GxHxIxJ
Recessed frame afmetingen
Multiple 1x 10390130 183x312x122x247 10410130 310x212    
Multiple 2lx 10390230 228x387x122x292 10410230 385x257    
Multiple 3lx 10390330 228x532x122x292 10410330 530x257    
Multiple 4sqx 10390430 382x387x122x446 10410430 385x412    
Mini-multiple 1x 10400130 122x257x147x186 10420130 255x152    
Mini-multiple 2lx 10400230 257x222x147x321 10420230 240x287    
Mini-multiple 3lx 10400330 257x327x147x321 10420330 345x287    
Mini-multiple 4sqx 10400430 357x222x147x421 10420430 240x387    
Multiple trimless 1x 10430130 194x215x120x272     10450130 *190.5x163x190.5x163
Multiple trimless 2lx 10430230 349x215x120x427     10450230 *190.5x163x345.5x318
Multiple trimless 3lx 10430330 492x215x120x570     10450330 *190.5x163x488.5x461
Multiple trimless 4sqx 10430430 349x370x120x427     10450430 *345.5x318x345.5x318
Mini-multiple trimless 1x 10440130 137x158x130x217     10460130 *133.5x106x133.5x106
Mini-multiple trimless 2lx 10440230 237x158x130x317     10460230 *133.5x106x233.5x206
Mini-multiple trimless 3lx 10440730 342x158x130x422     10460330 *133.5x106x325.5x298
Mini-multiple trimless 4sqx 10440430 237x258x130x317     10460430 *233.5x206x233.5x206

Modular Lighting Multiple für abgehängte Decken

Für den Einbau eines Modular-Lighting-Multiple-Strahlers in eine abgehängte Decke aus Gipskarton oder Holz benötigen Sie kein extra Zubehör (weder eine Multiple Conbox noch einen Multiple Gypkit).

  1. Überprüfen Sie die erforderlichen Einbaumaße und sägen Sie die Einbauöffnung vorsichtig aus Ihrer Decke.

  2. Drehen Sie die Knöpfe im Innern des Multiple-Strahlers gegen den Uhrzeigersinn ein, um die Befestigungsbügel zu lösen. Das ist erforderlich, um den Strahler durch die Einbauöffnung stecken zu können.

  3. Schließen Sie den Strahler an, bevor Sie ihn in die Einbauöffnung einsetzen.

  4. Drücken Sie die Befestigungsbügel gegen die Armatur und setzen Sie sie in die Einbauöffnung ein.

  5. Fixieren Sie die Befestigungsdrähte, indem Sie die Knöpfe in der Armatur im Uhrzeigersinn drehen.

  6. Setzen Sie die Lampen in den Multiple-Einbaustrahler ein.

Klicken Sie zum Vergrößern die Abbildung an:
Modular Lighting Multiple abgehängte Decken

↑ Zurück nach oben

Modular Lighting Multiple für Volldecken

Für den Einbau eines Modular-Lighting-Multiple-Strahlers in eine Vollbetondecke benötigen Sie zwei extra Zubehörteile, nämlich eine Multiple Conbox (Einbaudose) und einen Multiple Gypkit (Rahmen für die Conbox).

  1. Die Modular Lighting Multiple Conbox muss vor dem Gießen des Betons angebracht werden, um die korrekte Einbauöffnung in der Betondecke zu erhalten.

  2. Montieren Sie den zugehörigen Multiple Gypkit auf der bereits eingebauten Conbox.

  3. Verarbeiten Sie alles mit Putzmörtel. Die Einfassung des Gypkit wird so verdeckt.

  4. Drehen Sie die Knöpfe im Innern des Multiple-Strahlers gegen den Uhrzeigersinn ein, um die Befestigungsbügel zu lösen. Das ist erforderlich, um den Strahler durch die Einbauöffnung stecken zu können.

  5. Schließen Sie den Strahler an, bevor Sie ihn in die Einbauöffnung einsetzen.

  6. Drücken Sie die Befestigungsbügel gegen die Armatur und setzen Sie sie in die Einbauöffnung ein.

  7. Fixieren Sie die Befestigungsdrähte, indem Sie die Knöpfe in der Armatur im Uhrzeigersinn drehen.

  8. Setzen Sie die Lampen in den Multiple-Einbaustrahler ein.

Klicken Sie zum Vergrößern die Abbildung an:
Modular Lighting Multiple Volldecken

↑ Zurück nach oben

Modular Lighting Multiple für Balkendecken mit Zwischenbauteilen

Für den Einbau eines Modular-Lighting-Multiple-Strahlers in eine Balkendecke mit Zwischenbauteilen benötigen Sie zwei extra Zubehörteile, nämlich eine Multiple Conbox (Einbaudose) und einen Multiple Gypkit (Rahmen für die Conbox).

  1. Überprüfen Sie die erforderlichen Einbaumaße und schneiden Sie vorsichtig die Einbauöffnung aus Ihrer Balkendecke mit Zwischenbauteilen.

  2. Brechen und entfernen Sie die Rippen aus der Decke.

  3. Setzen Sie die Multiple Conbox in die Einbauöffnung ein und befestigen Sie sie.

  4. Montieren Sie den zugehörigen Multiple Gypkit auf der bereits eingebauten Conbox.

  5. Verarbeiten Sie alles mit Putzmörtel. Die Einfassung des Gypkit wird so verdeckt.

  6. Drehen Sie die Knöpfe im Innern des Multiple-Strahlers gegen den Uhrzeigersinn ein, um die Befestigungsbügel zu lösen. Das ist erforderlich, um den Strahler durch die Einbauöffnung stecken zu können.

  7. Schließen Sie den Strahler an, bevor Sie ihn in die Einbauöffnung einsetzen.

  8. Drücken Sie die Befestigungsbügel gegen die Armatur und setzen Sie sie in die Einbauöffnung ein.

  9. Fixieren Sie die Befestigungsdrähte, indem Sie die Knöpfe in der Armatur im Uhrzeigersinn drehen.

  10. Setzen Sie die Lampen in den Multiple-Einbaustrahler ein.

Klicken Sie zum Vergrößern die Abbildung an:
Modular Lighting Multiple Trimless Balkendecken mit Zwischenbauteilen

↑ Zurück nach oben

Modular Lighting Multiple Trimless für abgehängte Decken

Für den Einbau eines Modular-Lighting-Multiple-Trimless-Strahlers in eine abgehängte Decke aus Gipskarton oder Holz benötigen Sie ein extra Zubehörteil, nämlich den Modular Recessed Frame (Einbaurahmen).

  1. Überprüfen Sie die erforderlichen Einbaumaße und sägen Sie die Einbauöffnung vorsichtig aus Ihrer Decke.

  2. Setzen Sie den zugehörigen Recessed Frame in die Einbauöffnung ein.

  3. Befestigen Sie den Recessed Frame, indem Sie jede Schraube durch die mit Löchern versehenen Bügel des Rahmens einschrauben.

  4. Passen Sie den Recessed Frame so ein, dass er mit der Decke abschließt.

  5. Arbeiten Sie alles mit Spachtelmasse und ein wenig Farbe ein.

  6. Schließen Sie den Strahler an, bevor Sie ihn in die Einbauöffnung einsetzen.

  7. Drehen Sie die Knöpfe im Innern der Armatur, um den Multiple Trimless im Recessed Frame zu befestigen (links).

  8. Drehen Sie die Knöpfe im Innern der Armatur, um den Multiple Trimless im Recessed Frame zu befestigen (rechts).

  9. Setzen Sie die Lampen in den Multiple-Einbaustrahler ein.

Klicken Sie zum Vergrößern die Abbildung an:
Modular Lighting Multiple Trimless abgehängte Decken

↑ Zurück nach oben

Modular Lighting Multiple Trimless für Volldecken

Für den Einbau eines Modular-Lighting-Multiple-Trimless-Strahlers in eine Vollbetondecke benötigen Sie zwei extra Zubehörteile, nämlich eine Multiple Trimless Conbox (Einbaudose) und einen Multiple Trimless Gypkit (Rahmen für die Conbox).

  1. Die Modular Lighting Multiple Trimless Conbox muss vor dem Gießen des Betons angebracht werden, um die korrekte Einbauöffnung in der Betondecke zu erhalten.

  2. Installieren Sie den Recessed Frame in der bereits eingebauten Multiple Trimless Conbox.

  3. Passen Sie den Recessed Frame so ein, dass dieser mit der Spachtelmasse abschließt. Arbeiten Sie alles mit der Spachtelmasse ein.
    Achtung, die Stärke der Spachtelmasse kann abhängig vom Einbauort in der Decke unterschiedlich sein. Durch die oftmals leicht konvexe Konstruktion der Betonplatten kann die Spachtelmassenschicht in der Mitte der Decke dicker sein als an der Seite. Beachten Sie dies beim Anpassen des Recessed Frame.

  4. Schließen Sie den Strahler an, bevor Sie ihn in die Einbauöffnung einsetzen.

  5. Drehen Sie die Knöpfe im Innern der Armatur, um den Multiple Trimless im Recessed Frame zu befestigen (links).

  6. Drehen Sie die Knöpfe im Innern der Armatur, um den Multiple Trimless im Recessed Frame zu befestigen (rechts).

  7. Setzen Sie die Lampen in den Multiple-Einbaustrahler ein.

Klicken Sie zum Vergrößern die Abbildung an:
Modular Lighting Multiple Trimless Volldecken

↑ Zurück nach oben

Modular Lighting Multiple Trimless für Balkendecken mit Zwischenbauteilen

Für den Einbau eines Modular-Lighting-Multiple-Trimless-Strahlers in eine Balkendecke mit Zwischenbauteilen benötigen Sie zwei extra Zubehörteile, nämlich eine Multiple Trimless Conbox (Einbaudose) und einen Multiple Trimless Gypkit (Rahmen für die Conbox).

  1. Die Modular Lighting Multiple Trimless Conbox muss vor dem Gießen des Betons angebracht werden, um die korrekte Einbauöffnung in der Betondecke zu erhalten.

  2. Installieren Sie den Recessed Frame in der bereits eingebauten Multiple Trimless Conbox.

  3. Passen Sie den Recessed Frame so ein, dass dieser mit der Spachtelmasse abschließt. Arbeiten Sie alles mit der Spachtelmasse ein. Achtung, die Stärke der Spachtelmasse kann abhängig vom Einbauort in der Decke unterschiedlich sein. Durch die oftmals leicht konvexe Konstruktion der Betonplatten kann die Spachtelmassenschicht in der Mitte der Decke dicker sein als an der Seite. Beachten Sie dies beim Anpassen des Recessed Frame.

  4. Schließen Sie den Strahler an, bevor Sie ihn in die Einbauöffnung einsetzen.

  5. Drehen Sie die Knöpfe im Innern der Armatur, um den Multiple Trimless im Recessed Frame zu befestigen (links).

  6. Drehen Sie die Knöpfe im Innern der Armatur, um den Multiple Trimless im Recessed Frame zu befestigen (rechts).

  7. Setzen Sie die Lampen in den Multiple-Einbaustrahler ein.

Klicken Sie zum Vergrößern die Abbildung an:
Modular Lighting Multiple Trimless Balkendecken mit Zwischenbauteilen

↑ Zurück nach oben

Modular Lighting Multiple Trimless für abgehängte Decken ohne Recessed Frame

Ein Modular-Lighting-Multiple-Trimless-Strahler kann auch ohne einen Recessed Frame (Einbaurahmen) eingebaut werden. Hierbei muss Paste anstelle von Schrauben verwendet werden, um den Strahler zu befestigen.

  1. Überprüfen Sie die erforderlichen Einbaumaße und sägen Sie die Einbauöffnung vorsichtig aus Ihrer Decke.

  2. Setzen Sie den Modular-Strahler in die Einbauöffnung ein.

  3. Verwenden Sie Paste, um den Strahler zu befestigen. Verwenden Sie keinesfalls Schrauben, da diese nach der Montage in der Decke sichtbar bleiben.

  4. Stellen Sie die Höhe des Strahlers mithilfe der inneren Schrauben passend ein. Stellen Sie den Strahler so ein, dass er sauber mit der Deckenoberfläche abschließt.

  5. Setzen Sie die Lampen in den Multiple-Einbaustrahler ein.

Klicken Sie zum Vergrößern die Abbildung an:
Modular Lighting Multiple Trimless abgehängte Decken ohne Recessed Frame

↑ Zurück nach oben

Modular Lighting Mini Multiple Trimless für abgehängte Decken

Für den Einbau eines Modular-Lighting-Mini-Multiple-Trimless-Strahlers in eine abgehängte Decke aus Gipskarton oder Holz benötigen Sie ein extra Zubehörteil, nämlich den Modular Recessed Frame (Einbaurahmen).

  1. Überprüfen Sie die erforderlichen Einbaumaße und sägen Sie die Einbauöffnung vorsichtig aus Ihrer Decke.

  2. Setzen Sie den zugehörigen Recessed Frame in die Einbauöffnung ein.

  3. Passen Sie den Recessed Frame so ein, dass er mit der Decke abschließt.

  4. Befestigen Sie den Recessed Frame, indem Sie jede Schraube durch die mit Löchern versehenen Bügel des Rahmens einschrauben.

  5. Arbeiten Sie alles mit Spachtelmasse und ein wenig Farbe ein.

  6. Verbinden Sie die Antriebsspule mit der Stromversorgung.

  7. Setzen Sie die Modular-Mini-Multiple-Armatur in den Recessed Frame ein. Achten Sie darauf, dass die Öffnungen der Armatur mit der Position der Federn im Recessed Frame übereinstimmen. Drücken Sie die Armatur in den Rahmen, bis Sie ein „Klicken” hören.

Klicken Sie zum Vergrößern die Abbildung an:
Modular Lighting Mini Multiple Trimless abgehängte Decken

↑ Zurück nach oben

Modular Lighting Mini Multiple Trimless für Volldecken

Für den Einbau eines Modular-Lighting-Mini-Multiple-Trimless-Strahlers in eine Vollbetondecke benötigen Sie zwei extra Zubehörteile, nämlich eine Multiple Conbox (Einbaudose) und einen Multiple Gypkit (Rahmen für die Conbox).

  1. Die Modular Lighting Mini Multiple Trimless Conbox muss vor dem Gießen des Betons angebracht werden, um die korrekte Einbauöffnung in der Betondecke zu erhalten.

  2. Installieren Sie den Recessed Frame in der bereits eingebauten Multiple Trimless Conbox.

  3. Passen Sie den Recessed Frame so ein, dass dieser mit der Spachtelmasse abschließt. Achtung, die Stärke der Spachtelmasse kann abhängig vom Einbauort in der Decke unterschiedlich sein. Durch die oftmals leicht konvexe Konstruktion der Betonplatten kann die Spachtelmassenschicht in der Mitte der Decke dicker sein als an der Seite. Beachten Sie dies beim Anpassen des Recessed Frame.

  4. Arbeiten Sie alles mit der Spachtelmasse und ein wenig Farbe ein.

  5. Verbinden Sie die Antriebsspule mit der Stromversorgung.

  6. Setzen Sie die Modular-Mini-Multiple-Armatur in den Recessed Frame ein. Achten Sie darauf, dass die Öffnungen der Armatur mit der Position der Federn im Recessed Frame übereinstimmen. Drücken Sie die Armatur in den Rahmen, bis Sie ein „Klicken” hören.

Klicken Sie zum Vergrößern die Abbildung an:
Modular Lighting Mini Multiple Trimless Volldecken

↑ Zurück nach oben

© 2000 - 2018(Elektriciteit Paul de Meutter CV)

Der Inhalt dieser Website, einschließlich Marken, Patente, Urheberrechte, Datenbankurheberrechte, Zeichnungen und Modelle, Bilder, Firmen- und Produktnamen und/oder anderer Rechte (geistigen Eigentums), ist durch geistige Eigentumsrechte von dmlights oder eines berechtigten Dritten geschützt. Sie dürfen den in diesem Artikel beschriebenen geschützten Inhalt nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung von dmlights verwenden und/oder ändern, einschließlich jeglicher Vervielfältigung, Verleihung, Reproduktion, jeglicher Nutzung der Datenbankinhalte von dmlights und jeglicher Verwendung in irgendeiner Weise. Jede Verletzung wird nach geltendem Recht strafrechtlich verfolgt.